tree lined avenue 775895 1920 370Grünanlagen im ländlichen wie städtischen Raum ziehen Menschen magisch an. Mal sind sie aufwändig gestaltet, mal natürlich gehalten. Aber auch die grünen und blühenden Friedhöfe mit Ihren nicht selten jahrhunderte alten Bäumen wirken anziehend. Die Gründe der Menschen, warum sie die Grünflächen aufsuchen sind vielfältig. Einige suchen Erholung, andere die Stille aber auch zur sportlichen Betätigung bieten sie verschiedenste Möglichkeiten.

Nutzen Sie das Potential Ihrer Grünfläche dazu, den Besuchern einen Mehrwert zu geben. Stellen Sie Ihre Bäume und Sträucher vor und erhöhen somit den Aufenthaltswert innerhalb Ihrer Grünanlage. Tragen Sie so zur Umweltbildung bei.

Wenn Sie einen Lehrpfad im Zuständigkeitsbereich der Treuhandstelle errichten wollen, ist dies für Sie kostenfrei. Für Sie wird eine eigene Karte Ihrer Grünfläche erstellt, die Sie eigenhändig und benutzerfreundlich pflegen können. Lediglich die Produktionskosten der Schilder sind von Ihnen zu tragen.

 

Vorteile gegenüber herkömmlichen, rein analogen Baumlehrpfaden:

  • Fällt ein Baum aus, z.B. durch Krankheit oder Windwurf, kann die Onlinekarte schnell aktualisiert werden.
  • Neu gepflanzte Baumarten, die noch nicht Teil des Lehrpfades waren, können umgehend in die Karte eingepflegt werden.
  • Videos zu den Baumarten können gezeigt werden. Gleiches gilt für Fotos der Baumarten zu den unterschiedlichsten Jahreszeiten.
  • Die Onlinekarte des Lehrpfades kann von jedem Anbieter eigenhändig und benutzerfreundlich gepflegt werden.
  • Keine Setz- und Druckkosten für Flyer und Schautafeln.
  • Moderne Nutzung analoger und digitaler Wissensvermittlung.
  • Kostengünstig, da nur geringe Produktionskosten der Baumartenschilder entstehen.

 

Anwendungsbeispiele für Baumwissen-Lehrpfade:

  • entlang von Wander- und Spazierwegen,
  • innerhalb von Parks und Gärten,
  • auf Friedhöfen,
  • in Dörfern, Städten und Stadtteilen,
  • auf Schulhöfen und Vereinsgeländen,
  • etc.